Logistik

Logistik

Bestellwesen und Disposition

Wir streben an, mit Rahmenbestellungen / Mengen- und Wertkontrakten zu arbeiten, aus denen Abrufe erteilt werden. Die Rahmenbestellung dient der Mengenübermittlung, der Preis/Konditionsfestlegung sowie der Absicherung unserer Versorgung.

 

Kostenoptimierung durch innovative Logistikkonzepte

AUMA fordert und unterstützt die Anwendung innovativer Logistiklösungen wie z.B. KANBAN, Konsignationslager etc. Ziel dabei ist es, die gesamte Wertschöpfungskette wirtschaftlich und versorgungstechnisch optimal zu steuern.

 

Termintreue nach Wunschtermin

Wir erwarten von unseren Lieferanten, dass Sie die gesamte Lieferkette nach unserem Wunschtermin ausrichten. Ein Zeitfenster von -5 bis 0 Tagen bezogen auf den Wunschtermin ist erforderlich. Absprachen sind mit Disponenten in Ausnahmefällen mit entsprechender Vorlaufzeit möglich.

 

100% Belieferung und Rückverfolgbarkeit

Wir verfolgen die konsequente Null-Fehler-Politik nicht nur bei der Produktqualität, sondern auch bei der logistischen Abwicklung der Belieferung. So benötigen wir eine chargenreine Anlieferung und frühzeitige Information bei möglichen Störungen der Lieferkette.

 

Internationale Verfügbarkeit

Da die AUMA-Gruppe weltweit mehrere Produktionsstätten unterhält, ist auch die Bereitschaft und Fähigkeit zur weltweiten Belieferung Voraussetzung für eine erfolgreiche und zukunftsweisende Zusammenarbeit. Auf Bedarf fordern wir eine nationale und internationale Belieferung über KANBAN oder Konsignationslager.