Antriebe D und D(R)

Die Drehantriebe der Baureihe D sind für Steuerbetrieb und Positionierbetrieb (Klassen A und B) / (Kurzzeitbetrieb S2 – 10/15 min) ausgelegt.

 

Die Drehantriebe der Baureihe D sind für Regelbetrieb (Klasse C) S4 - 25 % ausgelegt. Sonderausführungen für S4 - XX % stehen auf Anfrage ebenfalls zur Verfügung.

 

Die Antriebe der Baureihe D30 – D2000 können mit verschiedenen Steuerungen kombiniert werden: Von der einfachen AUF-ZU Steuerung bis zur microcontroller-gesteuerten Ausführung mit Betriebsdatenerfassung oder mit Feldbusschnittstelle.

 

www.drehmo.com

  • Details

    • Konstruktionsmerkmale D

      • Drehmomentbereich von 10 Nm bis 2000 Nm
      • Abtriebsdrehzahlen von 5 bis 160 U/min
      • Weg- und Drehmomenterfassung
      • Dreh-, Wechsel- und Gleichstrommotoren
      • Handrad für manuelle Betätigung
    • Konstruktionsmerkmale D(R)

      • Drehmomentbereich von 10 Nm bis 2000 Nm
      • Regelmomentbereich von 15 Nm bis 1000 Nm
      • Schalthäufigkeit max. 1 200 c/h
      • Abtriebsdrehzahlen von 5 bis 40 U/min
      • Weg- und Drehmomenterfassung
      • Dreh- und Wechselstrommotoren
      • Handrad für manuelle Betätigung

       

       

    • Umweltbedingungen

      • hohe Schutzart
      • hochwertiger Korrosionsschutz
      • weite Umgebungstemperaturbereiche
    • Optionen

      • Zwischenstellungsschalter
      • Schalter in Tandem-Ausführung
      • Stellungsferngeber
      • Magnetischer Weg- und Drehmomentgeber
      • Mechanische Stellungsanzeige
    • Schnittstellen

      • Elektroanschluss über AUMA-Kompaktstecker (alternativ Klemmen)
      • Kabeleinführung in verschiedenen Ausführungen
      • Anschlussformen nach DIN und ISO